Gartenbauverein Unterwössen

Der Gartenbauverein Unterwössen auf dem Ausflug nach Wiesmühl 2016

Die nächsten Termine

Mittwoch, 5. Juni, 19 Uhr

Stammtisch

Der monatliche Stammtisch des Gartenbauvereins fällt im Juni auf Mittwoch, 5. Juni, 19 Uhr. Die Gartenfreunde und an der Arbeit des Gartenbauvereins Interessierte treffen sich beim Seewirt am Wössner See.


Sonntag, 14. Juli

Vereinsausflug 2019
Klostergarten St. Johannes in Steingaden

Unser diesjähriger Vereinsausflug führt uns am Sonntag, 14. Juli, zum Klostergarten Sankt Johannes in Steingaden. Wir starten um 8 Uhr mit dem Bus ab dem Unterwössner Rathausplatz. Im Klostergarten erleben wir eine einstündige bis eineinhalbstündige Führung

Im Anschluss treffen wir uns zur gemeinsamen Mittagspause im Gasthof Graf in Steingaden. Am Nachmittag geht es weiter in den Ortsteil Wies zur Besichtigung der Wieskirche. Sie gehört zum UNESCO Welterbe. Die Rückfahrt nach Unterwössen ist gegen 17 Uhr geplant.

Der Preis von 20 € für Vereinsmitglieder und Gäste beinhaltet die Fahrt, den Eintritt in den Klostergarten und die Führung.

Anmeldungen nimmt Mathilde Minisini, Telefon 08641/696375, entgegen.

Wössen blüht
Blumenschmuck-Wettbewerb
in Ober- und Unterwössen

Blumenschmuckwettbewerb Wössen blüht in Oberwössen und Unterwössen
Blumenschmuckwettbewerb „Wössen blüht“

Der Unterwössner Gartenbauverein hat die Anregungen von Andrea Rath-Kerscher aus der Jahreshauptversammlung aufgenommen. Dieses Jahr wird es einen Blumenschmuck-Wettbewerb „Wössen blüht“ geben, der sich auf das gesamte Gemeindegebiet erstreckt. Nach der Beratung im Ausschuss des Gartenbauvereins und der Gründung eines Arbeitskreises laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren. Die Resonanz in den heimischen Betrieben auf die Anfrage der Gartler nach Preisen für den Wettbewerb ist großartig, schildern die Gartenfreunde. Die näheren Einzelheiten und die Ausschreibung des Wettbewerbes sind jetzt online.

Beete im Ort laden ein

Gartler bepflanzen die Verkehrsinsel am Ortseingang

Mitglieder des Gartenbauvereins pflegen die Beete auf den Verkehrsinseln am Ortseingang und auf dem Rathausplatz.